Ausgezeichnete Leistungen beim FULA-Bewerb

Nach der langen Corona-Pause fand heuer wieder der Funkleistungsbewerb mit Gruppen- und Einzelwertung statt. Dieser wurde von der FF Großklein ausgetragen. Da wir als Feuerwehr Untergralla schon immer stark bei diesem Bewerb vertreten waren, starteten wir diesmal auch mit geballter Frauenpower durch. Sechs junge Damen darunter FF Karin Fuchs, FF Theresa Senger, FF Emma Kaplan, FF Michaela Fuchs, FF Lisa Mörth und FF Lara Mörth … Ausgezeichnete Leistungen beim FULA-Bewerb weiterlesen

Wissenstest und Wissenstestspiel der Feuerwehrjugend

Unsere Mädels und Burschen der Feuerwehrjugend absolvierten am 17. September beim Wissenstest und beim Wissenstestspiel in Heimschuh einen Teil ihrer Grundausbildung. Nach zahlreichen Übungseinheiten in den letzten Wochen konnten die Jugendlichen ihr erworbenes Wissen und ihr Können unter Beweis stellen und das mit Erfolg. So können wir mit voller Stolz auf die hervorragenden Leistungen der Feuerwehrjugend blicken und gratulieren folgenden Jugendlichen zu ihren erworbenen Abzeichen: … Wissenstest und Wissenstestspiel der Feuerwehrjugend weiterlesen

Friedenslicht 2021

Auch im Jahr 2021 besteht wieder die Möglichkeit, am 24. Dezember wie gewohnt das Friedenslicht aus Bethlehem beim Rüsthaus in Untergralla abzuholen. Die Feuerwehrjugend wird von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr – natürlich unter Einhaltung der COVID-19-Schutzmaßnahmen – das Friedenslicht ausgeben. Danach wird das Licht vor dem Rüsthaus stehen und kann ebenso völlig kontaktlos von der Bevölkerung abgeholt werden. Bitte beachten Sie bei der Abholung … Friedenslicht 2021 weiterlesen

Grandiose Leistung beim Feuerwehrjugendbewerb

Am 05.09.2020 nahmen unsere sieben Mädchen und zwei Jungs der Feuerwehrjugend am Wissenstest bzw. Wissenstestspiel in Obervogau teil. Aufgrund der COVID-19-Maßnahmen wurde der Bewerb, der eigentlich im März stattgefunden hätte, auf drei Standorte aufgeteilt. In den vergangenen Wochen zeigten die Jugendlichen viel Ehrgeiz und Engagement bei den Übungen. Ihre Bemühungen haben sich… Grandiose Leistung beim Feuerwehrjugendbewerb weiterlesen

Herzlichen Dank für die Anteilnahme

Die FF Untergralla bedankt sich auch im Namen der Angehörigen ganz herzlich bei allen, die unseren Fredi Muhri auf seinem letzten Weg begleitet, seiner durch Spenden für die Errichtung der Totengedenkstätte der Freiwilligen Feuerwehr Untergralla gedacht oder uns und den Angehörigen durch Wort und Schrift ihre Anteilnahme bekundet haben. Die damit zum Ausdruck gebrachte Verbundenheit hat uns tief bewegt. Ein aufrichtiges „Vergelt’s Gott!“ Herzlichen Dank für die Anteilnahme weiterlesen

Anmeldung für die Verabschiedung von ABI a.D. Alfred Muhri

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, der ist nur fern; tot ist nur, wer vergessen wird. Aufgrund der COVID-19-Maßnahmen sind alle an der Verabschiedung Teilnehmenden gesetzlich dazu verpflichtet, sich zu registrieren. Bitte hier klicken um die Registrierung durchzuführen. Diese Daten werden ausschließlich verwendet, um im Falle einer auftretenden Infektion alle Beteiligten schnellstmöglich zu verständigen. Hierfür sind Vorname, Nachname und eine Telefonnummer … Anmeldung für die Verabschiedung von ABI a.D. Alfred Muhri weiterlesen

Wir trauern um ABI a.D. Alfred Muhri

Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Untergralla trauern um ihren langjährigen Kameraden und Freund ABI a.D. Alfred Muhri, der im 66. Lebensjahr unerwartet und viel zu früh verstarb. Fredi war fast 40 Jahre lang Mitglied unserer Wehr. Er war mit Leib und Seele Feuerwehrmann, und war in seinem Engagement nicht nur für unsere Wehr, sondern für das Feuerwehrwesen im Allgemeinen, weit über die Gemeinde- … Wir trauern um ABI a.D. Alfred Muhri weiterlesen

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 74

Um ca. 17.30 wurde die FF Untergralla zu einem Verkehrsunfall auf der B 74 alarmiert. Kurz nach der Alarmierung der FF Untergralla, wurde auch die FF Kaindorf/Sulm von der Landesleitzentrale alarmiert. Beim Eintreffen an der Unfallstelle waren zwei PKW von der Straße abgekommen, wobei eine Person noch in einem Unfallfahrzeug eingeklemmt war. Die zweite Person hatte ihr Fahrzeug selbständig verlassen können. Gemeinsam mit der FF … Schwerer Verkehrsunfall auf der B 74 weiterlesen